Allgemein

Need for Speed goes Hollywood

Der Publisher Electronic Arts plant Need for Speed auch abseits der TV Geräte und PCs zu etablieren. Denn Need for Speed soll auf die Leinwände der Kinos und wurde bereits einigen Filmunternehmen in Hollywood angeboten. Zuständig für die filmische Umsetzung sollen die Brüder John und George Gatins sein. John Gatins war unter anderem für den Kino-Blockbuster Real Steel mit Wolverine-Darsteller Hugh Jackman als Drehbuchautor verantwortlich.

Orientieren soll sich der Film am letzten Teil der Need for Speed Serie (Need for Speed The Run). Ob eine Verfilmung von Need for Speed gegen den Kokurrenten „The Fast and the Furious“ ankommen kann, ist fraglich. Schon dieses Jahr soll zudem auch noch der sechste Teil erscheinen.

Videovorstellung

Need for Speed Payback Gameplay Trailer

Umfrage

Wirst du dir Need for Speed Payback vorbestellen?

Loading ... Loading ...
Twitter Facebook