Need for Speed 2022

Neues Need for Speed kommt im November und nicht mehr für PS4 und Xbox One

Im Februar 2020 hatte Electronic Arts die Verantwortung für das Franchise an Criterion Games übertragen, nachdem Ghost Games die vier jüngsten Teile der Reihe mit Teils sehr stark schwankenden Bewertungen entwickelt hatte. Criterion Games zeichnete sich für die bislang beliebtesten Serientitel, wie Most Wanted und Hot Pursuit verantwortlich und hat außerdem die Burnout-Reihe entwickelt. 

Um das neue Need for Speed von Criterion wurde es allerdings sehr still, denn im vergangenen Jahr entschied sich EA Criterion Games als zusätzliche Ressource für Battlefield 2042 mit einzubeziehen.  

Wie zu erwarten, soll das neue Need for Speed von Criterion Games aber nun in diesem Jahr erscheinen, so der Bracheninsider  Jeff Grubb via VentureBeats.

Grubb zufolge soll das Spiel im Zuge des diesjährigen Weihnachtsgeschäfts veröffentlicht werden. Grubb behauptet weiter, dass es die alte Generation von Konsolen, also Xbox One und PS4, hinter sich lassen soll. Need for Speed soll also ein reiner NextGen-Titel werden.

Von einer Version für PC-Spieler ist im übrigen seitens Grubb keine Rede. Allerdings erschienen vergangene NFS-Spiele stets auch für den PC. Bislang gibt es keine Hinweise darauf, dass EA an dieser Strategie rütteln will.

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben

Umfrage

Wie gefällt dir Need for Speed Heat?

Loading ... Loading ...
Twitter Facebook