Need for Speed Unbound

Frische Leaks zum neuen Need for Speed 2022

Die Rennspielserie Need for Speed ist seit 1994 fixer Bestandteil der Videospiel-Szene und nach dem vielen Feedback und teils harscher Kritik zu den zuletzt eher mittelmäßigen Teilen will man bereits seit einigen Jahren wieder zurück auf die Erfolgsspur.

Bisher ist allerdings nur wenig zum neuen Need for Speed bekannt, welches Gerüchten zu Folge bereits dieses Jahr als reiner Next Gen und ggf. auch PC Titel erscheinen soll. Da kommt es doch recht gelegen, dass neue Gerüchte der Need for Speed Community etwas Gesprächsstoff liefern.

In seinem neuen Video auf der Plattform „Giantbomb“ geht der Videospieljournalist Jeff Grubb in jedem Fall erneut auf das neue Need for Speed ein und gibt an, dass er aus Insider-Quellen erfahren haben will, dass beispielsweise das Feature Autolog zurückkehren wird, mit dessen Hilfe ihr über alle Aktivitäten eurer Freunde im Spiel informiert bleibt und diese herausfordern könnt.

Das umfangreiche Individualisieren der einzelnen Autos soll ebenfalls wieder möglich sein, so Grubbe. Wirklich überraschend soll aber der Fakt sein, dass Criterion Games eine realistisch wirkende Stadt entwickelt hat. Der Name der Stadt soll Lake Shore City lauten und sich am realen Chicago orientieren. Realistisch soll aber nicht nur die Stadt sein, sondern auch die Autos, welche ebenso wie die Umgebung fotorealistisch aussehen sollen. Criterion soll laut dem Insider nicht mit Details sparen und das Spiel soll von einem echten Rennen kaum zu unterscheiden sein.

Dennoch scheint sich Entwickler Criterion dazu entschlossen zu haben Anime-Elemente einzubauen. Wie genau diese aussehen könnten, darüber darf aktuell nur spekuliert werden. Grubb gibt an, dass er etwa von ähnlichen Effekten ausgeht, wie man sie manchmal in Auto-Werbespots sieht, wie etwa Flammen, die zurückbleiben, wenn man einen Lauch-Start hinlegt. Mit diesem Stil-Mittel könnte man zumindest optisch ein Alleinstellungsmerkmal schaffen und der Serie so vielleicht neues Leben einhauchen. Ob diese Effekte auch auf das Gameplay Einfluss haben werden, darüber ist noch nichts bekannt. Wir gehen aber davon aus, dass alles rein optisch bleibt und die Inhalte sich perfekt für Mikrotransaktionen eignen.


NFS: Unbound ist jetzt für PC bei Steam, Origin, im Epic Games Store sowie für Playstation 5 und Xbox Series X|S bei Amazon und im den Handel erhältlich.  
Tipp: NFS: Unbound und andere Spiele kannst du besonders günstig bei MMOGA kaufen. Mit unserem Rabattcode "INSIDE" erhältst du weitere 3% Rabatt auf deine gesamte Bestellung.

 
Aktualisiert am 10. Januar 2023 03:16

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben

NFS Unbound Reveal Trailer

Umfrage

Wie gefällt dir NFS Unbound bisher?

Loading ... Loading ...
Twitter Facebook