Need for Speed Hot Pursuit

Need for Speed: Hot Pursuit Remastered – Grafikvergleich zeigt die grafischen Unterschiede des Remasters

Der Youtuber Crowend hat auf Youtube ein Video veröffentlicht, welches die grafischen Unterschiede zwischen dem Need for Speed: Hot Pursuit aus dem Jahr 2010 und dem jüngst angekündigten Need for Speed: Hot Pursuit Remastered zeigt. In einem Video stellt er dafür Aufnahmen der PC-Version und einigen Xbox 360 Aufnahmen nebeneinander.

Grob zusammengefasst kann man aus den gegenübergestellten Aufnahmen entnehmen, dass die Remaster Version von Need for Speed: Hot Pursuit generell über eine höhere Auflösung verfügt, mehr sowie detailliertere Objekte darstellt und eine weitere Sicht auf die Spielwelt von Seacrest County bietet.

Auch an den Autos hat sich natürlich etwas getan. Diese haben nun mehr Details, detailliertere Spiegelungen und generell schärfere Texturen bei kleineren Details wie etwa Schriftzügen und Markenemblemen.

Am meisten tut sich grafisch auf den Konsolen. Hier ist ein wirklicher Unterschied auf den ersten Blick sichtbar. Die PC Version von Need for Speed: Hot Pursuit Remastered ist zwar auch merklich überarbeitet, der Unterschied fällt aber oftmals erst beim zweiten Blick und Begutachtung der Details wirklich auf. Das liegt unter anderem daran, dass Need for Speed: Hot Pursuit aus dem Jahr 2010 bereits mit einer besseren Grafik auf dem PC erschienen ist.

Bitte behaltet im Hinterkopf, dass es sich um eine frühe Version des Spiels handelt. Es ist daher gut möglich, dass sich bis zum Release im kommenden November noch das Ein oder Andere ändert.

Need for Speed: Hot Pursuit Remastered erscheint am 06. November 2020 für PlayStation 4, Xbox One sowie PC und ab dem 13. November 2020 für die Nintendo Switch.

 

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben

Videovorstellung

Need for Speed HEAT – Offizieller Ankündigungstrailer

Umfrage

Wie gefällt dir Need for Speed Heat?

Loading ... Loading ...
Twitter Facebook