Allgemein

EA schaltet Server für Burnout Paradise ab

Es war ein Riesenspaß! Seit 2008 konnten wir durch Paradise City rasen und hatten eine tolle Zeit. Damals war Burnout Paradise eine echte Innovation, in der man die freie Stadt erkunden , coole Stunts machen konnte, Werbetafeln zerschmettert und gemeinsam Rennen fahren ist. Nachdem das Spiel die Fans nun aber rund 10 Jahre lang aufder  PlayStation 3, Xbox 360 und PC unterhalten hat, gibt EA nun bekannt, dass die Server ab dem 01. August 2019 offiziell abgeschaltet werden.

Ihr könnt das Spiel natürlich weiterhin auf den gewohnten Plattformen offline inklusiver aller Extrainhalte (wie z. B. Big Surf Island), sofern ihr diese heruntergeladen habt, spielen.

Wenn ihr Paradise City erneut in 4K und von Anfang an mit allen Premium-DLCs erleben wollt (inklusive Big Surf Island – zum ersten Mal auf PC), könnt ihr Burnout Paradise Remastered in den Stores für Xbox One, PlayStation 4 und Origin finden, oder nachfolgend direkt bei Amazon.

Schreibe einen Kommentar

Klicke hier um einen Kommentar zu schreiben

Videovorstellung

Need for Speed HEAT – Offizieller Ankündigungstrailer

Umfrage

Wie gefällt dir Need for Speed Heat?

Loading ... Loading ...
Twitter Facebook