Need for Speed 2015

Need for Speed 2015: Ghost Games stellt Weiterentwicklung ein und Zukunftspläne

nfs_2015_billanzSeit dem Release von Need for Speed vergangenen November bzw. im März für alle PC Spieler hat sich einiges getan. PC Spieler profitierten davon bereits zum Release und hatten ein umfangreiches Spiel. Für Konsoleros hingegen sind nach und nach Gratis-Content-Updates sowie Spielverbesserungen erschienen, die auf Grund des Feedbacks der Community entwickelt worden sind. Darunter waren Features, wie die manuelle Schaltung, Folien teilen, Schnappschuss Pro, SpeedLists, Tuningteile, größere Garage und vieles mehr.

Ghost Games, die verantwortlich für die Entwicklung des neuen Need for Speeds sind, ziehen daher einmal Bilanz und haben eine traurige gute Nachricht mit dabei. Zum einen wird das SpeedList-Update das letzte kostenlose Content-Update für Need for Speed (2015) sein und zum anderen hat man bereits damit begonnen auf  dem „gelegten Fundament“ des Need for Speed Reboots ein neues Spiel zu entwickeln welches, 2017 erscheinen wird.

Natürlich versucht man auch zu beruhigen. Kein Update heißt nicht gleichzeitig kein Support. Ghost Games wird zusätzlich mit der NFS Community arbeiten und es wird mehrere Gelegenheiten geben viele Community Mitglieder an der Entwicklung teilhaben  und ins Studio zu reisen zu lassen, wo das Feedback über die Entwicklungsrichtung gegeben werden kann.

Videovorstellung

Need for Speed Payback Gameplay Trailer

Umfrage

Wirst du dir Need for Speed Payback vorbestellen?

Loading ... Loading ...
Twitter Facebook