Need for Speed Rivals

Need for Speed Serie wird künftig ohne jährliche Veröffentlichungen auskommen

Im jährlichen Rhythmus hat Electronic Arts in den vergangenen Jahren einen Need for Speed-Titel nach dem anderen veröffentlicht und führt dies auch in diesem Jahr mir Need for Speed: Rivals fort. Diese jährliche Strategie könnte sich in Zukunft jedoch ändern. Dieses deutete EA Labels President Frank Gibeauin einem Interview gegenüber IGN an.

Für dieses Jahr sieht Gibeau Need for Speed: Rivals als das beste Spiel in seinem Segment, denn schon auf der E3, welche für gewöhnlich relativ richtungsweisend ist, konnte sich Electronic Arts behaupten. Die Konkurrenz in Form von DriveClub, Gran Turismo 6, Forza 5 usw. fürchte man nicht.

Man erreicht derzeit damit das größte Publikum in der gesamten Geschichte und man wird laut Gibeau weiterhin Wege finden, um neue Storys darin zu erzählen und Innovationen zu liefern. Und auch von kommenden Need for Speed: Rivals wird man weiter lernen und dann schauen, was man zukünftig als nächstes machen wird.

Videovorstellung

Need for Speed Payback Gameplay Trailer

Umfrage

Wirst du dir Need for Speed Payback vorbestellen?

Loading ... Loading ...
Twitter Facebook